Zum Inhalt springen

Krieg gegen die Ukraine

Buchbinderei von Faktor Druk in Charkiw zerstört

Von

Artikel teilen

Die Geschäftsführung der Druckerei meldet uns diese Zahlen:

7 Tote
15 Schwerverletzte
10 Leichtverletzte


Am Morgen des 23. Mai 2024 wurde die Halle der Buchbinderei getroffen. Die Druckerei hatte vor dem russischen Angriffskrieg gegen die Ukraine einmal 400 Mitarbeitende und hat nach der vollständigen Rückeroberung Charkiws mit 100 Mitarbeitenden weitergemacht, obwohl die Frontlinie nicht weit weg war. Charkiw ist die Stadt der Drucker. Hier befinden sich besonders viele Produktionsstätten für Zeitungen, Magazine, Schulbücher und Belletristik.

Wir sammeln Spenden, damit die Angestellten versorgt werden und die Druckerei in Zukunft weitermachen kann.

Autor:innen

studierte Politikwissenschaft und gründete 2022 KATAPULT Ukraine

Veröffentlichungen:
Die Redaktion (Roman)

Neueste Artikel

Faktor Druk macht weiter

Vor gut einer Woche wurde eine der größten Druckereien der Ukraine von einer russischen Rakete getroffen. Auch KATAPULTU wurde dort gedruckt. Trotz der sieben toten Mitarbeiter macht der Betrieb weiter. Ein Besuch bei Freunden.

Chinafreundliche Staaten hinter den US-amerikanischen Defensivlinien

Durch Partnerschaften mit Nauru, Kiribati und den Salomonen gewinnt China an Einfluss im Pazifik und macht dadurch die USA nervös. Daran ändert sich auch nach dem jüngsten Premierswechsel auf den Salomonen nichts.

Buchbinderei von Faktor Druk in Charkiw zerstört

KATAPULTU wurde mehrfach bei Faktor Druk in Charkiw gedruckt. Gestern wurde unsere Druckerei von einer Rakete getroffen.