Zum Inhalt springen

Weltweiter Zustand der Demokratie

Russland sackt ab

Von und

Artikel teilen

Das Hauptthema der Untersuchung „Democracy Index 2022“ der britischen Wochenzeitschrift The Economist sind die Auswirkungen des Krieges in der Ukraine auf die Demokratie weltweit. Bei der Erstellung des Index werden 60 Indikatoren berücksichtigt, die in fünf Kategorien zusammengefasst sind:

- Wahlen und Pluralismus
- bürgerliche Freiheiten
- Aktivität der Regierung
- politisches Engagement der Bevölkerung
- politische Kultur

In der aktuellen Ausgabe der Rangliste zeigen 75 Länder eine Verbesserung ihres Wertes. Bei 42 Ländern blieb der Wert unverändert, während er sich in 44 Ländern verschlechterte.

Der größte Rückgang wurde für Russland verzeichnet: Das Land fiel vom 124. auf den 146. Platz.

Neueste Artikel

Faktor Druk macht weiter

Vor gut einer Woche wurde eine der größten Druckereien der Ukraine von einer russischen Rakete getroffen. Auch KATAPULTU wurde dort gedruckt. Trotz der sieben toten Mitarbeiter macht der Betrieb weiter. Ein Besuch bei Freunden.

Chinafreundliche Staaten hinter den US-amerikanischen Defensivlinien

Durch Partnerschaften mit Nauru, Kiribati und den Salomonen gewinnt China an Einfluss im Pazifik und macht dadurch die USA nervös. Daran ändert sich auch nach dem jüngsten Premierswechsel auf den Salomonen nichts.

Buchbinderei von Faktor Druk in Charkiw zerstört

KATAPULTU wurde mehrfach bei Faktor Druk in Charkiw gedruckt. Gestern wurde unsere Druckerei von einer Rakete getroffen.