Zum Inhalt springen

Israel

Israel verstärkt Angriffe im Süden des Gazastreifens

Von

Artikel teilen

Der ehemalige israelische Premierminister Ehud Barak hat sich für Neuwahlen ausgesprochen, um das Vertrauen in die Führung des Landes wiederherzustellen. Er warnte davor, dass die derzeitige Strategie von Benjamin Netanyahu Gefahr laufe, die USA als Partner zu verlieren.
Barak nannte Netanyahus Weigerung, öffentlich über Pläne für die Zeit nach dem Ende der Kämpfe im Gazastreifen zu diskutieren unvertretbar. Er sagte, ein Mangel an Planung schade den Kriegsbemühungen und den zukünftigen diplomatischen Beziehungen des Landes.

Autor:innen

Neueste Artikel

Äthiopien

Zwei Jahre dauerte der Bürgerkrieg in Äthiopien - er gilt als einer der brutalsten Kriege der Gegenwart.

Huthi-Angriffe im Roten Meer

Wegen der Gefahr durch Huthi-Rebellen wählen große Reedereien mittlerweile eine andere Route.

Israel verstärkt Angriffe im Süden des Gazastreifens

Nordgaza ist fast komplett von israelischen Truppen besetzt. Im Süden wird derzeit die Stadt Chan Yunis bombardiert.