Zum Inhalt springen

Privates Sicherheits- und Militärunternehmen

Wagner-Truppen ohne Führung

Von

Artikel teilen

Der Mangel an Söldnern könnte dazu führen, dass Russlands Einfluss in Afrika erheblich schwindet.
Auch die Regierungen von Venezuela und Syrien stehen vor der Frage, ob sie weiterhin auf die Unterstützung der Söldnertruppe setzen können.

Besonders in Afrika sind derzeit zwei Staaten besorgt:
Mali und die Zentralafrikanische Republik. Die Militärregierungen dieser Länder sind stark auf Wagner-Soldner angewiesen.

Angefangen von Ausbildungsprogrammen über Waffenlieferungen bis hin zur militärischen Unterstützung und Personenschutzes für ihre Präsidenten steht nun alles zur Debatte.

Auch die politische Kommunikation könnte gefährdet sein, da Wagner in diesen Ländern Troll-Fabriken betreibt und Propagandakampagnen durchführt, um die Militärregierungen an der Macht zu halten.

Autor:innen

Neueste Artikel

Faktor Druk macht weiter

Vor gut einer Woche wurde eine der größten Druckereien der Ukraine von einer russischen Rakete getroffen. Auch KATAPULTU wurde dort gedruckt. Trotz der sieben toten Mitarbeiter macht der Betrieb weiter. Ein Besuch bei Freunden.

Chinafreundliche Staaten hinter den US-amerikanischen Defensivlinien

Durch Partnerschaften mit Nauru, Kiribati und den Salomonen gewinnt China an Einfluss im Pazifik und macht dadurch die USA nervös. Daran ändert sich auch nach dem jüngsten Premierswechsel auf den Salomonen nichts.

Buchbinderei von Faktor Druk in Charkiw zerstört

KATAPULTU wurde mehrfach bei Faktor Druk in Charkiw gedruckt. Gestern wurde unsere Druckerei von einer Rakete getroffen.